Funktioniert Meditation zur Gewichtsabnahme?

Es mag seltsam klingen Meditation für die Gewichtsabnahme Ziele; Sie könnten denken, wie eine müßige Handlung kann Gewicht zu reduzieren. Nun… wenn Sie so denken, dann lassen Sie mich Ihnen sagen, dass ja Meditation zum Abnehmen wirklich funktioniert. Allerdings, Meditation für Körperfett Verlust funktioniert nur, wenn Sie Meditation genau üben können.

Ihre Energien rund um Bewegung und gesunde Ernährung helfen Ihrem Blutdruck (BP) und Gewichtsverlust. Aber auch etwas anderes kann bei der Meditation zur Gewichtsabnahme helfen. Meditation ist die Praxis der Konzentration Ihrer Gedanken, um Klarheit und Ruhe zu finden.

Die Meditation für den Körperfettabbau hilft, Ihren hohen Blutdruck zu senken. Meditation zum Abnehmen kann Ihnen auch helfen, Ihre Ängste in den Griff zu bekommen, die manche Menschen dazu bringen, mehr zu essen und an Gewicht zuzunehmen.

Um Ihren Morgen mit einer heiteren Meditationssitzung zu beginnen, brauchen Sie nur sich selbst und vielleicht eine Matte, auf der Sie sitzen. Eine andere Variante ist das Nachdenken im Bett. Je früher Sie zu Beginn des Tages mit dem Nachdenken beginnen, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie abgelenkt werden. Zu Beginn des Tages gibt es im Allgemeinen weniger Menschen und weniger Verkehr. Außerdem ist die Luft frischer als tagsüber.

Was ist Meditation?

Lassen Sie uns zunächst einmal auf den Punkt bringen, was Meditation ist. Für den Fall, dass Sie noch nicht meditieren, stellen Sie sich vielleicht vor, dass die Interaktion darin besteht, für längere Zeit in einer unangenehmen Situation zu sitzen, tief zu atmen und über nichts nachzudenken. Darum geht es hier eigentlich nicht.

Meditation ist lediglich die Demonstration der Konzentration, um achtsamer zu werden. Die Amerikanische Meditationsgesellschaft stellt klar, dass “während der Meditation die Überlegung nach innen strömt, im Gegensatz zur Teilnahme am Rest des Universums der Bewegung”. Nach Angaben der Gesellschaft kann eine Meditationspraxis positive Eigenschaften in Ihnen wecken.

Was versteht man unter Meditation zur Gewichtsabnahme?

Meditationstechniken zur Gewichtsabnahme sind ein Training, das Gehirn und Körper miteinander verbindet, um ein Gefühl der Ruhe zu erreichen. Einzelpersonen haben seit vielen Jahren als eine andere Praxis reflektiert.

Heute nutzen zahlreiche Menschen die Reflexion, um Druck abzubauen und sich ihrer Gedanken bewusster zu werden, was zu einer Gewichtsabnahme führt.

Es gibt zahlreiche Arten der Meditation, die Ihnen beim Abnehmen helfen. Einige beruhen auf der Verwendung von ausdrücklichen Ausdrücken, die Mantras genannt werden. Andere konzentrieren sich auf die Atmung oder darauf, das Gehirn im Hier und Jetzt zu halten.

Mit diesen Techniken können Sie eine überlegene Meditation aufbauen, die auch die Funktionsweise Ihres Gehirns und Körpers einbezieht.

Diese erweiterte Achtsamkeit macht die Meditationspraxis zur Gewichtsabnahme zu einem wertvollen Prozess, um Ihre Ernährungsgewohnheiten besser zu verstehen, was zu einer Gewichtsreduktion führen kann.

Lesen Sie weiter, um sich mit den Vorteilen der Reflexion zur Gewichtsreduktion vertraut zu machen und zu erfahren, wie Sie damit beginnen können.

Wie sich die Meditationspraxis auf Ihre Gesundheit und Ihren Körper auswirkt

Meditation ist ein überraschend starker Anwärter unter den verschiedenen Übungen in Ihrem täglichen Programm. Abgesehen von den vorübergehenden Vorteilen, die sie bietet, wie z. B. die Linderung von Druck, gibt es auch einige langfristige Vorteile, zum Beispiel,

Besseres Herz

Niedrigerer Puls

Weiterentwickeltes Gedächtnis

Besseres Denkvermögen

Besseres körperliches und geistiges Wohlergehen bei Patienten mit bösartigen Erkrankungen

Besser geerdetes unempfindliches Gerüst

Alzheimer-Krankheit entgegenwirken

Langsamere Zellreifung

Dennoch ist es, genau wie bei der Gewichtsreduzierung, nicht richtig anzunehmen, dass einfache Meditation all Ihre medizinischen Probleme lösen kann. Es ist schwierig, Herz-Kreislauf-Erkrankungen mit gewöhnlicher Meditation zu behandeln.

Nach und nach können Sie die Anzeichen verringern und Ihre Herzfunktion deutlich verbessern, indem Sie Ihre Meditationsübungen mit einer angemessenen klinischen Behandlung kombinieren.

Sie sollten jedoch bedenken, dass eine Selbstbehandlung Ihrem Wohlbefinden abträglich sein kann. Entlang dieser Linien, vor der Verwendung von Meditation für die Erholung, beraten Sie Ihre persönlichen Daten zu bleiben weg von möglichen Problemen.

Vorteile der Meditation für die Gewichtsabnahme Arbeit?

mindfulness training for healthy body showed by peer reviewed studies

Nun, viele Menschen haben von der Meditation profitiert. Einige von ihnen erfolgreich Gewicht zu verlieren, indem Sie Meditation.

Also, ja Meditation Praxis für die Gewichtsabnahme funktioniert. Aber um ihre Vorteile zu erhalten, müssen Sie sie genau üben.

Wenn nötig, können Sie sich von einem Experten beraten lassen, um Ihre Meditation zu üben. Schauen wir uns nun an, wie sie funktioniert.

Meditation zum Abnehmen: Stärkt die Selbstverpflichtung

Tag 1 und Tag 10 Ihres Abnehmprogramms sind höchstwahrscheinlich die schwierigsten. Das Abnehmen erfordert Aktivität, aber auch das Durchhalten ist kein Zuckerschlecken.

Sie brauchen das Versprechen, weiterzumachen. Trotz Ihrer besten Absichten gibt es Gefahren. Zum Beispiel, zu viel oder zu wenig zu dösen und billige Lebensmittel zu verschlingen.

Diese erschweren Ihr Abnehmprogramm, indem sie Ihre Entschlossenheit schwächen. Der wichtigste Ausweg ist Ihr Vertrauen in sich selbst und die Klarheit, weiterzumachen. Wenn Sie regelmäßig darüber nachdenken, stärkt das Ihre Entschlossenheit und steigert Ihr Ziel.

Dadurch werden Sie sich zunehmend der Bedeutung Ihrer Verantwortung bewusst. Dementsprechend ist es von entscheidender Bedeutung, Meditation in Ihren regelmäßigen täglichen Zeitplan von Abnehmprogrammen aufzunehmen.

Meditation und Abnehmen: Senkt den BMR mühelos

Wie viele Kalorien verbrennt Ihr Körper, wenn Sie sich einfach nur entspannen? Das ist der sogenannte Grundumsatz (BMR).

Je niedriger also Ihr Grundumsatz (BMR) ist, desto besser für Ihren Körper. Eine geringere Kalorienaufnahme bedeutet ein geringeres Körpergewicht.

Dies ist bei der Meditation der Fall, denn wenn Sie Meditation in Ihren Alltag einbauen, sinkt der Grundumsatz Ihres Körpers. Das bedeutet, dass Sie weniger Kalorien verbrauchen, und das führt dazu, dass Sie – normalerweise – Pfunde abnehmen.

Meditation für Gewichtsverlust Programm: Kontrolliert das ungesunde Verlangen nach Fast Food.

meditation for weight loss

Vielleicht ist das größte Hindernis beim Abnehmen die Sehnsucht nach minderwertiger Nahrung, vor allem, wenn man ein Feinschmecker ist oder eine Vorliebe für Süßes hat.

Eine Sache, von der man erwartet, dass sie solche Sehnsüchte überdeckt, während man wirklich nach seinem Ziel der Gewichtsabnahme strebt, ist eine erweiterte Achtsamkeit.

Meditation kann helfen, Ihre Achtsamkeit zu steigern. Wenn Sie sich in der “Achtsamkeitszone” befinden, ist es einfacher, diese extremen Verlockungen zu ignorieren.

Sie werden zunehmend achtsamer gegenüber dem, was Sie konsumieren. Im Laufe der Zeit nimmt das Verlangen zusätzlich ab.

Hilft bei der Anpassung der Essgewohnheiten

meditation for weight loss

Angenommen, Sie haben eine Stunde lang im Fitnessstudio trainiert, um abzunehmen, und danach sind Sie unersättlich. Nach einem gründlichen Training kehren Sie fast zurück und stopfen alles in sich hinein, was Sie auf dem Tisch entdecken.

Die erschütternde Wahrheit ist jedoch, dass der Heißhunger auch dann anhält, wenn Sie nicht trainieren. Das Problem liegt in der Aufnahme der Nahrung, die Sie zu sich nehmen. Wie kann man das steigern, um Gewicht zu verlieren oder in Form zu kommen?

Meditation ist hier möglicherweise der wichtigste Faktor. Sie ist einer der besten Tipps zur Gewichtsabnahme durch achtsames Essen. Achtsamkeitsmeditation und geführte Meditation verbessern die Verdauung der Nahrung.

Stress und hormonelles Unwohlsein führen zu Fressattacken und saurem Reflux. Normale Meditationen lockern+ Ihren Fokus auf die Nerven und gleichen Ihre Hormone mit Achtsamkeitsmeditation aus.

Macht Sie positiv und produktiv

Young sportive woman holding jumping ropes and stretching her shoulder. Free Photo

Durch Meditation wird man zunehmend produktiver, und man hat das Gefühl, dass man mehr Zeit hat. Dies ermöglicht es Ihnen, ein paar Minuten für ein Training zu reservieren. Sie können die Sahaj Samadhi Meditation entdecken, um in Form zu kommen.

Bevor Sie Meditation zu tun, um Gewicht zu verlieren, können Sie tun, Praxis Yoga-Posen. Die Ernährung ist zusätzlich ein wichtiger Bestandteil eines jeden Abnehmprogramms & diese Ayurveda-Tipps für Abnehmprogramme können Erstaunliches bewirken.

Meditation zur Gewichtsabnahme: Stress abbauenYoung sportswoman making positive sign. Free Photo

Haben Sie genau gemerkt, wann Sie nach der Tafel Schokolade oder der Packung Chips greifen? Ist es wahr, dass Sie zu diesem Zeitpunkt besorgt waren und nach einem schnellen, “harmlosen” Nervenkitzel suchten?

Sie spüren es vielleicht nicht unbedingt, aber Stress kann sich tief in Ihr System einnisten. Er verleitet zu übermäßigem Genuss.

Das ist der Grund, warum Meditation auch dann notwendig ist, wenn Sie den Alltagsstress besiegen wollen. Sie hilft beim Abnehmen.

Sie entlastet dich, indem sie dich mit deiner inneren Identität verbindet und dich von den Gewichten befreit. Wenn du locker bist, wirst du keine Lust mehr haben, die Speisekammer anzugreifen.

Anleitung zum Meditieren für einen gesunden Geist und zum Abnehmen

mindfulness training for healthy body

Es gibt zahlreiche Ansätze für achtsamkeitsbasierte Interventionen und Meditation. Die Forschung zeigt, dass die meisten Arten der Meditation des gegenwärtigen Augenblicks diese vier Dinge in jeder Hinsicht gemeinsam haben:

Wählen Sie einen ruhigen Ort. Sie können sich aussuchen, wo Sie Ihre Meditation praktizieren – auf Ihrem Platz Nr. 1? Bei einem Spaziergang? Das hängt ganz von Ihnen ab.

Wählen Sie eine besonders angenehme Haltung, in der Sie sich wohlfühlen, wie Sitzen, Ruhen, Stehen oder Spazierengehen.

Achten Sie auf sich und halten Sie Ihren Geist konzentriert. Sie können an ein Wort, einen Satz oder einen Ausdruck denken, während Sie tief durchatmen, oder an etwas anderes.

Eine offene Mentalität. Es ist völlig normal, dass Sie während der Kontemplation auf andere Gedanken kommen. Bemühen Sie sich, sich von diesen Überlegungen nicht zu sehr inspirieren zu lassen.

Lenken Sie Ihre Überlegungen immer wieder auf Ihren Atem, Ihren Ausdruck oder was auch immer es ist, worauf Sie sich konzentrieren.

Wählen Sie den Ort, die Zeit und die Strategie, die Sie ausprobieren wollen. Sie können auch einen Kurs besuchen, um sich die Grundlagen anzueignen. Diese achtsame Meditation stärkt eine gesunde Beziehung, erhöht die Selbstbeherrschung, indem sie das zusätzliche Fett abbaut, usw.

Ist Meditation allein ausreichend, um Gewicht zu verlieren?guided meditation helps in Adjustment of Food Habit

Nein, Meditation allein reicht nicht aus, um Gewicht zu verlieren. Sie müssen auch auf Ihre Essgewohnheiten achten. Übergewichtige Menschen konzentrieren sich selten auf ihre ungesunden Gewohnheiten wie intuitives Essen, Essanfälle, Stressessen, emotionales Essen und Essstörungen, die sich letztendlich auf ihr Bauchfett auswirken.

Deshalb stehen fettleibige Menschen vor zahllosen Hindernissen, wenn sie sich erfolgreich gute Essgewohnheiten aneignen wollen. Sie neigen meist zu intuitivem Essen, Essanfällen, Junkfood, emotionalem Essen usw.

Aber um einen fitten Körper zu bekommen, müssen Sie eine neue Routine mit erhöhtem Bewusstsein für achtsames Essen zusammen mit einer Essmeditation einführen.

Der gegenwärtige Moment ist also der beste Zeitpunkt, um mit dem “Binge Eating” und dem emotionalen Essen aufzuhören und mit dem achtsamen Essen zu beginnen, um Stress zu reduzieren und auch das Übergewicht abzubauen. Finden Sie die Ruhe des Geistes mit alter Weisheit.

Wenn Sie Meditation ausprobieren möchten, müssen Sie sich zunächst für eine Ausbildung entscheiden. Es gibt verschiedene Meditationsstile, die jedoch alle einer ähnlichen Grundstrategie folgen, nämlich die Psyche zu beruhigen und sich zu bemühen, einzuatmen und achtsamer mit dem eigenen Körper umzugehen. Sie können verschiedene Strategien ausprobieren, um zu sehen, welche für Sie die beste ist.

ABSCHLIESSENDE WORTE:

Meditation ersetzt nicht Diät, Sport, Essverhalten und die Befolgung ärztlicher Ratschläge zur Gewichtsreduktion und Verbesserung des Pulses.

Sie kann jedoch diese positiven Veränderungen aufrechterhalten, wenn man sie mit Toleranz und Verantwortung ausübt.

Forschungsergebnisse zeigen, dass langfristiges Verhalten und Meditation bei regelmäßiger Anwendung zu einer ganzheitlich schlanken Figur führen.

Also, Meditation funktioniert gut, um Stress abzubauen, sich energiegeladen zu fühlen, falsche Dinge aus dem Leben zu verbannen, negative Emotionen zu beseitigen, usw. und so hilft sie schließlich beim Abnehmen.

Denken Sie daran, dass keine Meditationspraxis zur Gewichtsreduzierung Ihnen dabei helfen kann, schlanker zu werden, ohne dass Sie Ihren Essensplan und Ihren Aktionsplan ändern. Die Hauptsorge, wenn Sie versuchen, in Form zu kommen, ist, ein Kaloriendefizit zu erzeugen.

Ein Programm der sorgfältigen Achtsamkeit wird jedoch wahrscheinlich die Interaktion einfacher machen und kann Ihnen dabei helfen, die Last für immer loszuwerden.

Empfohlene Artikel:-

Meditationssymbole und ihre Bedeutungen
Was ist Reiki-Meditation und wie funktioniert sie?
Was ist Kundalini-Meditation und wie funktioniert sie?
Mooji Meditation | Geführte Meditation mit Mooji
Die 3 besten Schlafmeditationen für Kinder für die geistige und körperliche Entwicklung deines Kindes

Leave a Reply